Kurse & Veranstaltungen

tiergerecht, individuell & beziehungsorientiert
Kurse bieten eine optimale Plattform für Mensch-Hund Teams, welche gerne intensiv an einem Thema arbeiten möchten.

Hier findest du Angebote zu folgenden Themen:

  • WORKSHOP & SEMINARE 
  • ÜBER STOCK UND STEIN WANDERUNGEN 
  • THEMENABENDE 
  • WEBINARE

 Bitte nutze unbedingt die Möglichkeit der Buchung auf Warteliste. Du rutscht automatisch nach und wirst natürlich vom System benachrichtigt!

Derzeit verfügbare Angebote

in allen Kategorien

Webinar «Hunde mit Vergangenheit» am 18. Februar 2022

Hunde mit Vergangenheit | Webinare | Max. Teilnehmer: 50 | Preis: 30,00 CHF

Tierschutzhunde etc. verstehen und ihre Zukunft gestalten!

Nicht jeder Hund hat die Möglichkeit eine unbeschwerte erste Lebenszeit zu verbringen. Fehlende Eindrücke, wenig Erfahrungen oder sogar tierschutzwidrige erste Jahre prägen das Leben von nicht wenigen Vierbeinern - Hunde mit Vergangenheit! Besonders bei solchen Hunden ist viel Empathie, Respekt und Verständnis von uns Menschen gefragt. Einheitliche Trainingsformen sind meist fehl am Platz und überfordern viele dieser Vierbeiner. Wir beschäftigen uns in praxisbezogener Theorie damit, wie unterschiedlich die Wege aussehen können und müssen, um solchen Hunden eine entspanntere Zukunft zu ermöglichen. Wieso gewisse Erlebnisse für ein Lebewesen enorm wichtig sind und wieso es z.B. Tierschutzhunde aus dem Ausland oder den heimischen Tierheimen nicht immer leicht haben in einer fremden Umgebung mit neuen Strukturen. Vielen Informationen, welche helfen, die Zukunft eines solchen Vierbeiners zu gestalten.

Themenabend «Die gemeinsame Sprache von Mensch und Hund: Generelle und individuelle Kommunikation» mit Karin Jansen (D) am 31. März 2022

Die gemeinsame Sprache von Mensch und Hund: Generelle und individuelle Kommunikation (Themenabend) | Themenabende | Max. Teilnehmer: 27 | Preis: 40,00 CHF

Damit Mensch und Hund eine gemeinsame Sprache finden!

Es gibt sehr viele gute Bücher und Videos über die Kommunikation von Hunden. Die können wir Menschen uns ansehen und daraus viel lernen. Doch immer wieder bemerken wir, dass unser Hund sich nicht an die Vorlagen hält und wir ihn trotz aller Bemühungen nicht verstehen. Woran liegt das? Es gibt generelle körpersprachliche, mimische und akustische Signale, die alle Hunde verstehen. Aber wie bei uns Menschen auch beeinflussen unterschiedliche Erfahrungen, persönliches Temperament und bei Hunden auch rassespezifische Eigenheiten die „Hundesprache“. Ausschließlich bei der olfaktorischen Kommunikation (Gerüche) verstehen sich alle Hunde dieser Welt! Hunde sprechen also unterschiedliche Dialekte, die wir kennen und verstehen lernen können. Auch bei uns Menschen gibt es generelle Signale in Mimik und Gestik aber auch individuelle Unterschiede. Hunde achten intensiv auf unsere Körpersprache und Stimmlage, weniger auf Wortinhalte. Wollen wir uns also verständlich machen sollten wir lernen uns körpersprachlich und akustisch übereinstimmend auszudrücken. Dazu gehört zum einen das Wissen über die Bedeutungsinhalte von hündischer und menschlicher Körpersprache und zum anderen das Bewusstmachen der eigenen Signale, die wir häufig unbewusst senden. Während diesem Themenabend wollen wir die generelle und individuelle Kommunikation der Hunde kennenlernen und verstehbar machen und uns unserer menschlichen Ausdrucksweise bewusst werden.

Seminar «Die gemeinsame Sprache von Mensch und Hund: Generelle und individuelle Kommunikation» mit Karin Jansen (D) vom 01. bis am 03. April 2022

Die gemeinsame Sprache von Mensch und Hund: Generelle und individuelle Kommunikation (Seminar) | Seminare | Max. Teilnehmer: 8 | Preis: 550,00 CHF

Damit Mensch und Hund eine gemeinsame Sprache finden!

Es gibt sehr viele gute Bücher und Videos über die Kommunikation von Hunden. Die können wir Menschen uns ansehen und daraus viel lernen. Doch immer wieder bemerken wir, dass unser Hund sich nicht an die Vorlagen hält und wir ihn trotz aller Bemühungen nicht verstehen. Woran liegt das? Es gibt generelle körpersprachliche, mimische und akustische Signale, die alle Hunde verstehen. Aber wie bei uns Menschen auch beeinflussen unterschiedliche Erfahrungen, persönliches Temperament und bei Hunden auch rassespezifische Eigenheiten die „Hundesprache“. Ausschließlich bei der olfaktorischen Kommunikation (Gerüche) verstehen sich alle Hunde dieser Welt! Hunde sprechen also unterschiedliche Dialekte, die wir kennen und verstehen lernen können. Auch bei uns Menschen gibt es generelle Signale in Mimik und Gestik aber auch individuelle Unterschiede. Hunde achten intensiv auf unsere Körpersprache und Stimmlage, weniger auf Wortinhalte. Wollen wir uns also verständlich machen sollten wir lernen uns körpersprachlich und akustisch übereinstimmend auszudrücken. Dazu gehört zum einen das Wissen über die Bedeutungsinhalte von hündischer und menschlicher Körpersprache und zum anderen das Bewusstmachen der eigenen Signale, die wir häufig unbewusst senden. In diesem Seminar wollen wir die generelle und individuelle Kommunikation der Hunde kennenlernen und verstehbar machen und uns unserer menschlichen Ausdrucksweise bewusst werden.

Webinar «Belohnen oder Bestrafen - Wirkung und Nebenwirkung» am 08. April 2022

Belohnen oder Bestrafen - Wirkung und Nebenwirkung | Webinare | Max. Teilnehmer: 50 | Preis: 30,00 CHF

Belohnen oder Bestrafen, muss das wirklich sein!?

Nicht selten wird, wenn es um Hundeerziehung oder problematisches Verhalten des Vierbeiners geht, zu diversen Hilfsmitteln gegriffen. Das Leckerchen, der Klicker oder das Spielzeug dienen als tolle Belohnung. Die Rasseldose oder Spritzpistole als Bestrafung. Seit Jahren werden solche oder auch andere, physische oder psychische, Hilfsmittel eingesetzt - meist mit mässigem respektive selten einem anhaltenden Erfolg. Wir werden uns, mit den Wirkungen aber auch mit den Nebenwirkungen diese Massnahmen beschäftigen. Schauen über den Tellerrand hinaus und werden uns damit auseinandersetzen ob es wirklich unumgänglich ist, Belohnungen oder Bestrafungen einzusetzen und werden allenfalls neue Wege erkunden.

Themenabend «Wie der Kontakt mit Tieren uns gesund macht - Die Heilkraft der Tiere» mit Bettina Mutschler und Dr. Rainer Wohlfahrt (D) am 30. Juni 2022

Wie der Kontakt mit Tieren uns gesund macht - Die Heilkraft der Tiere (Themenabend) | Themenabende | Max. Teilnehmer: 100 | Preis: 40,00 CHF

Wie unterstützen Tiere unsere Kinder beim Erwachsenwerden? Warum sind Menschen mit Haustieren weniger gestresst? Wie stärkt der Kontakt mit ihnen unser Immunsystem? Solche und viele weitere Fragen beantworten Dr. Rainer Wohlfarth und Bettina Mutschler mit einer unterhaltsamen und spannenden Mischung von zahlreichen Fakten und interessanten Fallgeschichten aus ihrer täglichen Arbeit. Die beiden Experten auf dem Gebiet der Mensch-Tier-Beziehung helfen uns, zu verstehen, wie enorm wichtig der Kontakt mit Hund, Katze & Co. für unsere Gesundheit ist und wie wir dieses Wissen für unser eigenes Leben verwenden können. Dies ist ein Vortrag, passend zur ihrer aktuellsten Buchveröffentlichung.

Intensivseminar «Bindung in der Mensch-Hund-Beziehung» mit Bettina Mutschler (D) vom 01. bis am 03. Juli 2022

Bindung in der Mensch-Hund-Beziehung (Intensivseminar) | Seminare | Max. Teilnehmer: 6 | Preis: 550,00 CHF

Die Entwicklung eines Hundes vollzieht sich im Wesentlichen in Beziehungen. Nicht-gelingende Beziehungen zwischen Hunden und ihren primären Bezugspersonen sind die Hauptursache für eine große Bandbreite von als problematisch empfundenem Verhalten und übermäßigem Stress bei Hunden.
Wissenschaftlich fundiert werden Hundebesitzer an diesem Seminar damit vertraut gemacht, die Beziehungen zu ihren Hunden so zu gestalten, dass deren Entwicklung tiefgreifend gefördert wird und sie Vertrauen entwickeln und Sicherheit erfahren können.